Monthly Archives: Februar 2012

Die Rebellen von Varashon – Teil 5…

… Es grüßt euch Sameerah, die Geschichtenerzählerin!… … Adlanat drängte zum Aufbruch. Als wir die Reit- und Packpferde aufgezäumt und gesattelt hatten, begab er sich noch einmal ans Ufer des stilldunklen Sees, verharrte völlig in sich versunken und hob mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus aller Welt, Dies und das, Erzählungen, Gedanken, Märchenhaftes, Menschen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Die Rebellen von Varashon – Teil 4…

… Es grüßt euch Sameerah, die Geschichtenerzählerin… … Tayna hatte die Augen geschlossen, der warme Fahrtwind zauste sanft die glatten, halblangen, nahezu silberblonden Strähnen, die sich aus dem kleinen, im Nacken geschlungenen Knoten gelöst hatten. Während sie über eine unendlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dies und das, Erzählungen, Gedanken, Märchenhaftes, Menschen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Die Stimme des Universums…

… Es grüßt euch Sameerah, die Geschichtenerzählerin… … Das folgende kleine Märchen habe ich vor etwa einem Jahr bereits auf meinem Blog „Freidenkerin“ veröffentlicht. Da es aber irgendwie so gut zu Glasunow’s Alegro aus dem Ballett „Die Jahreszeiten“ passt, siehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus aller Welt, Dies und das, Erzählungen, Gedanken, Märchenhaftes, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Alexander Konstantinowitsch Glasunow…

… Manchmal geschieht es, dass ich, während ich so nebenbei Musik aus dem Radio höre, völlig hingerissen und gebannt alles liegen und stehen lasse und lausche, mich hingebe, mich tragen lasse von Klängen, die sich mitten in mein Herz perlen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus aller Welt, Dies und das, Gedanken, Geschichte, Menschen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Die Rebellen von Varashon – Teil 3…

… Es grüßt Euch Sameerah, die Geschichtenerzählerin!… … Über den hoch und beinahe lotrecht aufragenden Felswänden jenseits des tiefgrünen Dunkels des Belweg Sees schossen die ersten, silbernen Speerspitzen eines wunderschönen, kühlen Morgens. Adlanat legte die winzige Muschel seufzend beiseite. Gespannt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus aller Welt, Dies und das, Erzählungen, Gedanken, Geschichte, Märchenhaftes, Menschen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare